Rohbau Teil 3

In der letzten Woche waren unsere 2 „Rohbauer/Maurer“ der Firma BAUINN Röpenack wieder sehr fleißig. Einzig eine verspätete Lieferung von Baumaterialien bremste die beiden aus. Statt wie vereinbart am 24.11.2016 morgens um 8 Uhr war der LKW erst um 15:30 Uhr da, dass ist zwar ärgerlich aber letztendlich nicht zu ändern:-)

Die Woche wurde dann damit abgeschlossen das die Außenwände komplett fertig sind, incl. der Ringanker. Im laufe der nächsten Woche sollen die Innenwände gemauert werden und am Freitag den 02.12.2016 um 8 Uhr kommt dann nochmals die Betonpumpe zum verfüllen der Ringanker in den Außenwänden und Schalungen der Innenwänden.

Ebenfalls hat es die E.DIS AG dann doch noch geschafft die Hausanschlusssäule zu setzten, nur Strom wird es noch nicht geben da erst noch irgendwo ein neuer Schaltschrank im Dorf installiert werden muss…Planung ist eben alles*Ironie*!!!

Nun zu den Impressionen von unserer Baustelle.

img_20161124_151622258
Lieferung von Steinen für Innenwände, Ringanker und Kaminzug
2016-11-26-12-45-23
Ansicht Eingangsbereich
2016-11-26-12-45-44
Fenster HWR und Bad, davor Fundament des Lüfters für die Wärmepumpe „aroCOLLECT“ von Vaillant
2016-11-26-12-48-02
Ansicht Wohnzimmer und spätere überdachte Terasse
2016-11-26-12-47-09
Seitenansicht mit den Fenstern für Bad, 2 x Schlafzimmer, Wohnzimmer v.l.n.r.

img_20161124_133537698

img_20161124_151856360

img_20161124_133528407

2016-11-26-12-47-00

Rohbau Teil 2

Hier das Resultat unserer zwei fleißigen Maurer die Mittwoch morgen`s ja angefangen hatten bis zum Freitag, wobei am Freitag durch den starken Regen nicht gearbeitet werden konnte. Der Baustahl für den Ringanker ist auch schon da:-)

2016-11-18-13-48-12
Ansicht von vorne, Gästezimmer und Eingangsbereich
2016-11-17-14-50-07
da hat schon jemand sein zukünftiges Zimmer in Besitz genommen
2016-11-18-13-47-47
Eingangsbereich

2016-11-17-14-50-15

2016-11-17-15-02-15

Es geht los:-) Rohbau Teil 1

Heute morgen startete doch noch der Rohbau. Dank dem wieder etwas milderen Wetters, aber danke vor allem LS Massivhaus und der ausführenden Firma, die auch schon die Bodenplatte gefertigt hatte, für den reibungslosen Ablauf!

Morgen kommt eine große Lieferung Steine, die verarbeitet werden wollen:-) Natürlich wollen wir die ersten Bilder niemand vorenthalten.

img-20161116-wa0006

img-20161116-wa0010

 

 

Wochenrückblick KW 44-45

Viel ist die letzten 2 Wochen Wochen nicht passiert, zum einen war eine 14-tägige Ruhepause zum Trocknen der Bodenplatte verordnet, zum anderen hat das Wetter den Startschuss für den Rohbau verzögert. Dazu haben wir pünktlich zum ersten Bodenfrost eine entsprechende „Behinderungsanzeige“ von LS Massivhaus bekommen. Die Anzeige sagt aus, dass bei Temperaturen unter 5 Grad tagsüber und unter null Grad nachts, keine weitere Bauausführung erfolgen kann. Klar für das Wetter kann ja niemand etwas und so hoffen wir auf etwas mildere Temperaturen. Nächste Woche schaut der Wetterbericht ja gar nicht so schlecht aus, wir werden sehen und berichten

Aber ganz untätig waren die Bauarbeiter auch nicht, es wurde die Verschalung der Bodenplatte entfernt und der sich angesammelte Müll beseitigt.

Dann haben wir endlich Baustrom bekommen, zwar eine „Notlösung“ der Gemeinde, aber das unser Grundstück nicht „erschlossen“ war wie vereinbart, lag ja auch nicht an uns, trotzdem Danke für die unkomplizierte Hilfe!!

Wir hatten in den letzten 2 Wochen eine „Ausschreibung“ für das Abfahren und das Entsorgen unseres Erdaushubes bei MyHammer und Ebay-Kleinanzeigen aufgegeben. Heute war dann das beauftragte Unternehmen pünktlich um 8 Uhr morgens da und hat 12 LKW-Ladungen mit ca. 160 m³ Erde abgefahren.

Und hier wieder einige Bilder dazu.

img_20161112_144133282

img_20161112_144145055

img_20161108_141005598_hdr

img_20161112_144117613