Bodenplatte Teil 3

Nun hat der Regen nachgelassen und es trocknet allmählich. Die Bauherrin nutze die Gelegenheit gleichmal zu einem Rundgang:-)

Am 07.11.2016 soll es planmäßig weitergehen, wenn der Wettergott mitspielt und wir bis dahin endlich Strom haben.

img_20161024_151453227
Bauherrin im zukünftigen Gästezimmer
img_20161024_151438913
Irgendwie sieht die Bodenplatte ja ziemlich klein aus, aus der Perspektive zumindest

img_20161024_151434989

3 Gedanken zu „Bodenplatte Teil 3“

  1. Hallo Sarah und Karsten, da geht es euch vom Gefühl her so wie vielen , eine Bodenplatte ohne was drum und drauf kommt einen ziemlich klein vor. Im Nu hat man die Fläche durchschritten?. Der Gedanke war gleich, da hat sich die Firma in den Quadratmetern ?vertan?. Stehen erstmal die Wände, sieht die räumliche Wahrnehmung ganz anders aus? Viel Spaß noch✌️

  2. Das denkt man immer. Ging uns auch so. Auch wenn die Wände drin sind und noch nicht verputzt sind täuscht der Eindruck. Sobald die Wände dann mit hellem Putz verputzt sind sieht man erstmal wie groß und wie hell die Räume sind.

    Schöne Grüße aus Nandlstadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.