Grundstückskauf – Notartermin

Heute am 14.06.2016 hatten wir unseren Notartermin. Bei dieser Gelegenheit lernten wir auch unsere neuen Nachbarn kennen, diese hatten das Nachbargrundstück erworben und wie der Zufall so will hatten diese den Termin direkt vor uns. Die Gemeindevertreterin stellte uns kurz vor und wir haben uns gegenseitig schon mal alles Gute gewünscht.

Dann war es soweit, der Kaufvertrag wurde komplett Wort für Wort vorgelesen und anschließend unterschreiben. Im Anschluss wurde noch die Grundschuld für das Finanzinstitut bestellt/unterschrieben. Etwas gespart haben wir, da wir auf eine sogenannte Auflassungserklärung verzichtet haben, der Verkäufer ist die Gemeinde Kramerhof und somit kein dubioser Verkäufer.

Nun sind wir mal gespannt wie lange es dauern wird, bis das Grundstück wirklich unser ist, denn wir haben gelernt, erst mit der Zahlung des Kaufpreises wird man Besitzer. Vorher sind noch das Finanzamt mit der Grunderwerbssteuer sowie das Grundbuchamt gefordert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.